Facebook

Unterstützen Sie uns - spenden Sie jetzt.

Info-Hefte bestellen

Jetzt kostenlos anfordern

Heftchen online lesen

Drogenrückstände lagern sich im Fettgewebe des Körpers ab.

Eine der Entdeckungen L. Ron Hubbards, die mittlerweile auch durch wissenschaftliche Tests bewiesen ist, war, dass sich Rückstände von Drogen und andere Schadstoffe im Fettgewebe des Körpers ablagern und dort sogar noch Jahre nach der Einnahme verbleiben. Diese Rückstände können auch lange, nachdem die Wirkung der Droge abgeklungen ist, das Individuum ungünstig beeinflussen. Diese Drogenablagerungen behindern die Wahrnehmung einer Person, führen zu Müdigkeit, verwirrtem Denken und zu anderen unerwünschten Reaktionen. Höheres spirituelles Bewusstsein wird blockiert, nicht gefördert.

Hubbard erkannte, dass diese biochemischen Verunreinigung und die damit verbundenen geistigen Blockaden abgebaut werden müssen, bevor sich eine Person spirituell weiterentwickeln kann. Daher entwickelte er ein Programm, das von unabhängigen Forschern als ein sicherer, effektiver und einzigartiger Weg anerkannt wurde, um die unerwünschten Auswirkungen der Schadstoffe im Körper auf geistige Vorgänge zu beseitigen: Das Reinigungsprogramm.

Das Reinigungsprogramm wurde geschaffen, um die biochemischen Barrieren zu spirituellem Fortschritt zu beseitigen. Es beinhaltet sorgfältig aufeinander abgestimmte Schritte, wie körperliche Bewegung, gesunde Ernährung und Saunagänge, um Drogenrückstände und andere schädliche Stoffe aus dem Fettgewebe des Körpers hinauszuschwemmen. Auf diese Weise werden die schädlichen Substanzen aus dem Körper entfernt.

Eine Person, die das Programm durchläuft, wird dabei genauestens von speziell ausgebildeten Helfern in enger Zusammenarbeit mit Ärzten unterstützt, um sicherzustellen, dass jeder Aspekt des Programms präzise durchgeführt wird und der größtmögliche Nutzen daraus gezogen wird.

Wer mehr darüber wissen möchte, kann die Details in dem Buch Reiner Körper, Klares Denken von L. Ron Hubbard nachlesen.